Free Download
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
FIAT Money
Zentralbanken
Predictive
Nicht Souverän
Medien- und Finanzmacht
Israeliten und Juden 1
Israeliten und Juden 2
Bolschewiken
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
ZERO BOX
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing (BB18)
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
9/11 Gesetze
PNAC-Studie
US History
DEW
Märchenjahre
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
These Antithese
Albert Pike
MH17
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
9/11 TOP THEORIEN
9/11 Milzbrand
Amerikas Kriege (Roms Kriege)
Pipeline Kriege
Wasserkriege
Übersicht Pipelines
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
Osama bin Laden
Synchronisation
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke
9/11 Generäle
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
Rothschild
Rockefeller
Die Acht Familien
Ziel Jerusalem
Iran + Israel
Militärorden
NATO & Co
Zitate über Hitler
Die Hitlers heute
Hitlers Finanzsystem
Hitlers Ziele
Hitlers Alleinschuld?
Rothschild und Russland
HAARP und Klimawandel
Jugoslawien
Türkei
Griechenland
Ukraine
Libyen
Somalia
Venezuela
Iran
China
Syrien, Türkei, Israel
Balkanisierung
Die Jesuiten
Jesuitenschwur
Ignatius von Loyola
Gerard Bouffard
Der Antichrist
THE CROWN
Die Queen (Windsors)
Round Table
Die Illuminaten
Farbenlehre
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Staatsformen
Schurkenstaaten
Dritter Weltkrieg
Churchill
Plutokratie
ATONISMUS
Angela Merkel
Sarkozy
Jüdischer Nationalismus
Fake News von Fake Jews
Dönmeh
Talmud
Koran
Six Million Jews
Zionismus + Ashkenazi
Die Khazaren
COVID 19
COVID 19 (aktuelll)
Russian Collusion?
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
Hillary Clinton
Chemtrails
NSU
Touchless Torture
Q Strukturen
Zitate von NAZIS?
SS = Sedes Sacrorum
Der Vatikan
SMOM + St. John
Black Nobility
Lady Diana
Clairvoyant
Quellenangaben
Nimrod
Vladimir Putin
Alle Wege führen nach Rom

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kurdish-inhabited_area_by_CIA_(1992).jpg



(Bildquelle Wikipedia)

*******************DAS PROBLEM MIT DEN ABKÜRZUNGEN***********

DAESH = ISIS (Terrororganisation, darüber sind sich wohl alle einig)
SDF = Syrien Democratic Forces
PKK = Arbeiterpartei Kurdistans

PYD = Democratic Union Party
https://de.wikipedia.org/wiki/Partiya_Yek%C3%AEtiya_Demokrat
YPG= Volksverteidigungseinheit = military arm of PYD
https://de.wikipedia.org/wiki/Volksverteidigungseinheiten

PKK = YPG = SDF (alles Terrororganisationen, auch wenn in SDF das Wort "democratic" enthalten ist)

Wenn die Bundesregierung an die Kurden im Irak Waffen geliefert hat, wo sind diese dann wohl gelandet? Sicher nicht in die Hände von Gutmenschen.


https://www.facebook.com/442418132768749/videos/575659976111230/ (Christoph Hörstel)
Das Prinzip der westlichen Medien ist es in Bezug auf den Iran, Irak, Syrien und der Türkei für ausreichend Verwirrung zu sorgen. Der mainstreamgesteuerte Leser soll nicht in der Lage sein zu erkennen, wer Opfer und wer Täter ist. Erdoban wird genau wie Putin dämonisiert. Die Türkei führt laut Erdoban keinen Krieg gegen die Kurden, sondern gegen die PKK. Erdoban ist in der Lage, die Strategie der USA zu durchschauen. Die USA wollen Erdoban am liebsten stürzen, was sie auch schon einmal bewiesen haben durch den Versuch eines militärischen Umsturzes in Ankara. Es ist immer dasselbe Spiel mit westlicher Handschrift. Erdoban weiß genau, worauf die Strategie der USA abzielt. "Regimechange" heißt das Zauberwort. Man versuchte in der Türkei genau das selbe, was man auch in Syrien mit dem Schlagwort "Assad must go" gefordert hat und in
Libyen erreicht hat und dabei nur Chaos hinterlassen hat. In Syrien ist den Regimechangern aber Putin dazwischen gekommen, indem er Assad militärisch unterstützt.

Die USA wollen einen eigenen Kurdenstaat schaffen und dazu wäre ihnen am liebsten die Aufspaltung der oben genannten Länder in kleinere Einzelstaaten. Es ist genau dasselbe, was im Yugoslawien passierte und deshalb bezeichnet man diese Politik auch als "Balkanisierung". Unter Balkanisierung versteht man die Aufspaltung eines oder mehrerer Staaten in kleinere Einzelstaaten, weil kleinere Staaten aus Sicht der USA leichter zu kontrollieren sind. Um der Sache die Krone aufzusetzen, wurden die kurdischen Peschmerga im Irak von der deutschen Bundesregierung mit Waffen unterstützt und nun sieht sich Erdoban an seiner Grenze einer (natürlich auch von den USA hochgerüsteten) Terrororganisation ausgesetzt. (PKK = YPG = SDF, wie Sie gleich noch sehen werden)

Um diese Verwirrung zu erhöhen, gibt man erklärten Terroristen einfach einen neuen Namen.
"Um ihr Ziel zu erreichen, Baschar al-Assad zu stürzen, ist der US-Koalition jedes Mittel recht. Sogar die Unterstützung der zu al-Kaida gehörenden al-Nusra-Front, die sich heute aus „taktischen Gründen“ Jabat-Fatah al-Sham nennt. Sie wird u.a. von Saudi Arabien finanziert."
http://www.watergate.tv/2016/10/06/luegenpresse-gegen-syrien/

Aus der Al Nusra Front wird also kurzerhand die Jabat-Fatah-al-Sham.

Wußten Sie, dass die auch von der Bundesregierung als Terrororganisation eingestufte PKK in
Syrien einfach den Namen YPG erhielt? Um die Lage noch weiter zu verkomplizieren, wurde aus der YPG die SDF (Syrian Democratic Forces). Dies ist ein Fakt, der sogar von einem US-General ausgesprochen wurde, welcher sogar der Meinung war, dass es ein sehr kluger Schachzug sei, den Begriff "democratic" in der Bezeichnung der Gruppierung einzubauen. (rebranding)

Das ist das Ziel:
Das #Pentagon und die #CIA bereiten die YPG/PYD (PKK) Terrororganisation zu der Gründung einer konventionellen [Terror] Armee namens "the North Army“ in #Syrien vor.
https://www.facebook.com/StolzderTuerkei/videos/2099777323593382/

General Raymond Thomas (United States Special Operations Command General):

"They (the SDF) formerly called themselves YPG who the Kurds equated them with the PKK, you are dealing with a terrorist enemy of mine. How can you do that to an ally? So we literally played back to them that you got to change your brand. What do you want to call yourself besides the YPG? And with about a days notice they declared that there were the Syrian Democratic Forces (SDF) I thought it was a stroke of brilliance to put democracy in there somewhere."

Fragen an Ashton B Carter (Secretary of Defense) bei einer Anhörung im US Senat:

Fragesteller: "Aren´t the YPG the military arm of the PYD? "
Ashton Carter: "They are, yes!"
Fragesteller: "They are leftist Syrian kurdish political party founded in 2003, report indicate that they are aligned or at least , have substantial ties to the PKK. Is that true?
Carter: "Yes"
Fragesteller: "Is the PKK a terrorist organisation in the eyes of the Turkish government?"
Carter: "The PKK is not only a terrorist organisation not only in the eyes of the Turkish Government , but also in the eyes of the US Government as well Senator."
https://www.facebook.com/888039208009297/videos/1333979873415226/

"Eine Mehrheit des Deutschen Bundestages unterstützt die von der Bundesregierung geplanten Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak. In einer Sondersitzung am Montag, 1. September 2014, stimmten CDU/CSU und SPD für ihren gemeinsamen Entschließungsantrag, der das Vorhaben der Bundesregierung unterstützt (18/2459). Eine Ministerrunde unter Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) hatte am Sonntagabend entschieden, die Kurden für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Waffen aus Beständen der Bundeswehr auszurüsten. Die Lieferung von Panzerabwehrraketen, Panzerfäusten und Gewehren soll in den kommenden Wochen beginnen. Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen lehnen diese Pläne ab, ihre jeweiligen Entschließungsanträge der beiden Oppositionsfraktionen (18/2457, 18/2458) fanden jedoch keine Mehrheit im Plenum."
https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/kw36_de_sondersitzung/296154

Und diese Merkel ist zu naiv, um zu erkennen, dass Waffenströme immer fließend sind. Man lieferte Waffen an die Kurden im Irak (Peschmerga), die dann in Syrien gelandet sind. Kein Wunder, dass sich nun Erdoban gezwungen sieht, gegen diese wachsende Bedrohung in Syrien vorzugehen. Denn Erdoban weiß genau, dass es dem Westen darum geht, einen eigenen Kurdenstaat zu schaffen und die von den Kurden bewohnten Gebiete aus den bisherigen Staaten herauszutrennen. Aus westlicher Sicht ist das offensichtlich eine "bombige" Idee, die nur zu einer ethnischen Säuberung führen wird, genau wie seit 1948 in Israel, denn Israels Zionisten setzen auf die Vertreibung der Palästinenser.)

Das Gelaber von einer Zwei-Staaten-Lösung war für Israel niemals eine Option, sondern nur ein Schlagwort, um die Dummen im Westen hinzuhalten und zu verwirren, sonst wäre sie längst erfüllt. Man spielt eben gerne mit Worten, um strategische Ziele zu erreichen.
Kurdistan wäre ein zweites Standbein der westlichen Zionisten im Nahen und Mittleren Osten. Es geht letztlich darum, den Iran (mit Hilfe der USA) weiter einzukreisen und letztlich "herauszunehmen", wie es der ehemalige Oberbefehlshabe der US Streitkräfte in Europa formulierte:
General Wesley Clarke: "To take out seven countries in five years".
Der Iran stand auch auf der Liste des Pentagon und die Vorgehensweise ist überaus raffiniert. Man kümmert sich zuerst um die umliegenden Länder im Nahen und Mittleren Osten, um dann zu einem finalen Schlag gegen den Iran auszuholen. Das Ziel ist der zionistische Plan eines "New Middle East" oder ein "Greater Israel". Wo steht das geschrieben, nur mit anderen Worten.
In der Scheiß Bibel steht es geschrieben, welche das Handbuch der christlichen und jüdischen Zionisten ist. (The Promised Land)
Wer führt die Idee aus? Die Zionsiten!

"According to the founding father of Zionism Theodore Herzl, “the area of the Jewish State stretches: “From the Brook of Egypt to the Euphrates.”
According to Rabbi Fischmann, “The Promised Land extends from the River of Egypt up to the Euphrates, it includes parts of Syria and Lebanon.”


****************************************************************************
Alles was Sie tun müssen, ist in der Scheiß Bibel nach den Begriffen Euphrat und Nil zu suchen.
****************************************************************************

https://www.globalresearch.ca/since-1979-iran-has-championed-the-cause-of-palestinian-self-determination/5626846
Wenn man die verbrecherische Politik durchschaut hat, angefangen von 9/11 bis zum heutigen Tag, dann läßt sich im Grunde alles auf eine zionistische Strategie zurückführen.
Genau das ist aber erst auf den zweiten Blick zu erkennen.
Die meisten Menschen werden vermutlich keine Ahnung haben, was
Zionismus eigentlich bedeutet. Es wäre falsch, den Zionismus mit den gläubigen Juden gleichzusetzen. Es ist zwar richtig, dass der Zionismus auf dem Judentum aufbaut, aber in Wirklichkeit ist der Zionismus eine politische Strategie mit dem Ziel eines geopolitisch erweiterten Israels. Der Zionismus mißbraucht das Judentum für seine geostrategischen Zwecke. Man muß auch wissen, was der Begriff Zionismus ursprünglich bedeutet, man muß wissen, wann diese Ideologie entstand und niedergeschrieben wurde. (Theodor Herzl). Zionismus bedeutet im Ursprung die bedingungslose Unterstützung der Staates Israel.

Man muß auch wissen, dass die Zionisten wenig bis gar nichts mit den ursprünglichen Israeliten zu tun haben. Das ist reinste Propaganda, um auf die Tränendrüse drücken zu können. Wie können die heutigen Juden behaupten, etwas mit den biblischen Israeliten zu tun zu haben, wenn es die Volksgruppe der
Khazaren gab, welche ab dem 8. Jahrhundert zum Judentum konvertierten und von denen die meisten Juden heute abstammen?
Die eigentlichen, ursprünglichen Israeliten (nicht die Juden) kamen aus dem Jemen aus "Ancient Arabia".
Die meisten Menschen werden keine Ahnung haben, woher die Juden kamen. All das ist aber wichtig, um zu erkennen, dass der Ursprung der Juden in Wirklichkeit bei persischen Turkvölkern liegt, die sehr kriegerisch waren und daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert. Schlimmer noch: Sie sind "Masters of Deception", die Meister der Täuschung. Sie haben über
Rothschild die Medien- und Finanzmacht. Der Jude Rothschild ist der Inbegriff eines Zionisten, weil der die Gründung des Staates Israel durch die Balfour Deklaration vorangetrieben hat. Und mal ehrlich: Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert die Gedanken der dummen Massen in die gewünschte Richtung.
Diese Medien werden die Menschen im Westen niemals erkennen lassen, dass sich hinter Putin und Erdoban nur Menschen verbergen, die sich Sorgen um die Souveränität ihrer eigenen Staates machen und auch Angst haben, wirtschaftliche Schlüsselpositionen zu verlieren. Selbstverständlich hat Russland Angst, mit dem Sturz von Assad in Syrien ein Standbein am Mittelmeer zu verlieren.
Pipeline Kriege
Putin weiß, dass der Westen ihm den Zugang zum Mittelmeer durch einen Sturz von Assad abschneiden will. Man stürzt Assad und es wird eine westliche Marionettenregierung installiert, die nun das tun würde, was der Westen vorschreibt. Ist es zu viel verlangt zu verstehen, dass ein Sturz von Assad zu einer Schwächung des Iran führen würde, weil der Iran mit Syrien verbündet ist? Genau das ist das Raffinierte: Man geht das Ziel von hinten herum an. Bevor man den Iran angreifen kann, müssen die Verbündete des Iran entmachtet werden, und das ist nun einmal Syrien, welches wiederum mit Russland verbündet ist.

Ist es zu viel verlangt, sich darüber Gedanken zu machen, dass ein Staat wie Russland niemals die NATO an der eigenen Grenze akzeptieren kann?

Erdoban in der Türkei weiß, dass die NATO bestrebt ist, die Kurdengebiete aus der Türkei herauszutrennen, um einen eigenen Staat Kurdistan zu schaffen, was nur unter Verletzung der türkischen Souveränität erfolgen kann. Da man das der Öffentlichkeit nicht so verkaufen kann, spielt man in den Medien das Vokabular des bösen Erdoban, der die armen Kurden angreift, der aber in Wirklichkeit auf die vom Westen hochgerüstete PKK abzielt, die in Syrien nur einen neuen Namen erhalten hat. Einen Namen, in dem man in raffinierter Weise auch noch den Begriff Demokratie untergebracht hat. Demokratie ist eine leere Worthülse!

https://www.globalresearch.ca/the-summer-of-war-and-chaos-us-israel-plan-to-balkanize-the-middle-east/5640174
Die USA und Israel planen den Mittleren Osten zu "Balkanisieren"


https://journal-neo.org/2017/10/03/kurdistan-is-an-israeli-game-plan-for-the-region/
Kurdistan is an Israeli Game-Plan for the Region

Der kriminelle Einfluss von Israel in Syrien und in gesamten Nahen Osten ist nicht zu unterschätzen.
https://journal-neo.org/2017/07/15/what-role-has-israel-played-in-the-refugee-crisis/
Und nicht nur das. Geht man in der kriminellen Geschichte der USA noch weiter zurück, muss man sich die Frage stellen, welchem Staat die Anschläge des 11. September 2001 am meisten nutzte? Es ist Israel!
Gründe für 9/11

Es gibt eine Aussage von Netanyahu:
"We are benefiting from one thing, and that is the attack on the Twin Towers and Pentagon, and the American struggle in Iraq," Ma'ariv quoted the former prime minister as saying. He reportedly added that these events "swung American public opinion in our favor."
https://www.haaretz.com/news/report-netanyahu-says-9-11-terror-attacks-good-for-israel-1.244044

Kriege zu triggern und dabei selbst im Verborgenen zu bleiben ist die Strategie der israelischen Regierung und der weltweit, vor allem von den USA und Großbritannien aus operierenden
Zionisten .

*******************************************************************************************
Das langfristige Ziel der israelischen Regierung ist es, einen Staat Israel zu schaffen, der eines Tages vom Nil bis zum Euphrat reichen soll. Stichwort: Greater Israel. Die Stichworte in Bezug auf die langfristigen Ziele Israels heißen: NWO Masterplan und Grand Chessboard

*******************************************************************************************
Selbst die Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 sollte auch unter dem Aspekt der langfristigen Ziele Israels betrachtet werden und dazu ist dieser Link sehr gut geeignet:
https://www.foreignpolicyjournal.com/2010/10/26/the-myth-of-the-u-n-creation-of-israel/
Die Gründung des Zionismus baut ursprünglich auf der Idee der Schaffung eines eigenen Staates Israels auf und noch viel mehr darüber hinaus. Es geht den Zionisten um die Weltherrschaft im Sinne einer NEW WORLD ORDER (NWO)!
Haben Sie sich schon einmal mit der
PNAC-Studie beschäftigt, welcher der USA nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion die Vormachtstellung in der Welt bringen sollte? Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer hinter dieser PNAC Studie steckt? Es sind die Zionisten!

Ich kann den türkischen Präsidenten Erdoban inzwischen sehr gut verstehen, der gegen die vom Westen geforderte Gründung eines eigenen Kurdenstaates ist, denn es würde nur zu weiteren Konflikten führen, wenn man sich die heutige Verteilung der Kurden in der Welt ansieht. Israel würde in einem eigenen ölreichen Kurdenstaat ein weiteres Standbein sehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kurdistan#/media/File:Umgriffe_Kurdistans.png (Karte Kurdistan)
http://ais.badische-zeitung.de/piece/06/60/64/17/106980375.gif (Kurden in der Türkei, Syrien, Irak und Iran)

Was würde wohl passieren, wenn der Staat Kurdistan tatsächlich geschaffen werden sollte?
Es würde zu einer ähnlichen Vertreibung der Nicht-Kurden führen, wie es zu einer systematischen Vertreibung der Palästinenser in Israel seit Gründung des Staates Israel im Jahre 1948 gekommen ist und was bis zum heutigen Tag durch die verbrecherische Siedlungspolitik Israels praktiziert wird. Denn auch in den Kurdengebieten gibt es verschiedenen Religionsgruppen und ich bin mir nach all meinen Recherchen sicher, dass die Israelis Kurdistan als weiteres Standbein benutzen werden, um ihre eigene Agenda voranzutreiben. Israels Hauptziel im Nahen Osten ist die Vernichtung des Iran, weil der Iran von Israel als eine Bedrohung der israelischen Dominanz im Nahen Osten angesehen wird. Die westliche und zionistische Politik im Nahen Osten ist darauf ausgerichtet, den Iran aufzubrechen. Die amerikanischen Präsidenten tanzen alle nach der Pfeife Israels und vor allem nach der Pfeife der Zionisten. Die CIA ist nichts anderes als der verlängerte Arm des Mossad. Die US-amerkanischen Soldaten sterben nicht nur für die Interessen der USA, sondern auch für die Interessen Israels, obwohl sich nur wenige dieser Zusammenhänge bewußt sind. Hinweis: Stellen Sie sich die Frage, wer im Westen die
Medien- und Finanzmacht hat.
Es sind die
Zionisten und man kann Namen nennen: Rothschild und Die Acht Familien . Der Name Rothschild steht für die Gründung des Staates Israel im Jahre 1948. Die Banken und die Rüstungsindustrie, welche in der Hand der Zionisten sind verdienen immer am meisten an diesen Kriegen. Krieg ist ein Geschäft und wenn es Ihnen immer noch nicht klar ist: https://www.youtube.com/watch?v=5hfEBupAeo4 (All wars are bankers wars)

Fällt Syrien und sein Präsident Assad, dann fällt auch der Iran, weil Syrien mit dem Iran verbündet ist. In Syrien würde eine US gesteuerte Marionettenregierung installiert werden, genau so wie es in
Libyen und allen anderen Ländern geschehen ist, die inzwischen von den USA zerbombt wurden und in denen Chaos herrscht.
Gleichzeitig würde bei einem Fall von Assad Russland der Weg zum Mittelmeer abgeschnitten werden. Dieses Abschneiden vom Zugang zum Mittelmeer ist das Ziel der von den Zionisten dominierten NATO. Natürlich hat dies alles etwas zu tun mit den unterschiedlichen Öl und Gasinteressen Russlands und der NATO , beziehungsweise mit dem geplanten Verlauf der Pipelinerouten.
Übersicht Pipelines . Und jetzt denken Sie an die Krim: Das Ziel der verbrecherischen NATO ist es auch, die Krim aus den Händen von Russland zu befreien, weil es das Ziel der NATO ist, Russland den Weg zum Schwarzen Meer abzuschneiden. In den dummen Köpfen der NATO gibt es offensichtlich keinen Platz für die Interessen Russlands. Ist das fair??? Nein es ist nicht nur nicht fair, es ist eine absolut imperialistische Politik des Westens.

Die NATO ist der
Adolf Hitler Heute und auf Expansion ausgerichtet. Wer glaubt, die NATO sei ein Verteidigungsbündnis, der ist mit Verlaub BLÖD , und das hat auch vier Buchstaben.
Es ist eigentlich leicht zu durchschauen, wenn man ein bisschen nachdenkt .

Faschist Netanyahu caught on hidden camera:
https://www.facebook.com/EZUKFP/videos/519629281725537/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/10/21/syrien-putin-zeigt-erdogan-seine-grenzen-auf/
"Die Russen wollen der Türkei dahingehend entgegenkommen, dass Moskau einen einheitlich und territorial zusammenhängenden Kurden-Staat nicht will. Das Unabhängigkeitsbestreben des Kurden-Führers Barsani haben die Russen daher abgelehnt und die Rückeroberung weiter Teile des Nord-Irak durch die Regierung in Bagdad begrüßt. Russland und der Irak unterhalten in Bagdad eine gemeinsame Kommando- und Aufklärungszentrale, an der auch der Iran beteiligt ist."



**************** Al-Kaida >> Al Nusra>> Dschabhat Fath Asch-Acham*******************************

Markus Gelau hat aus meiner Sicht einen hervorragenden Artikel geschrieben zu Syrien. Unbedingt lesen!
https://www.rubikon.news/artikel/die-syrien-luge?fbclid=IwAR0BsnrKMoGIeE4uOpf2yVU9AmmsBI7LVIbW7aYkQDPXT-HPpXximrLJlAU

Auszüge aus dem Artikel:
"Die Region Idlib — ebenfalls im Norden Syriens — wird zu 100 Prozent von der islamistischen Terrorgruppe Dschabhat Fath Asch-Acham kontrolliert, deren früherer Name war: Al-Nusra. Und der vorherige Name lautete Al-Kaida. Rund 30.000 Söldner aus mehr als 100 Ländern können sich aktuell nur aufgrund massiver türkischer Unterstützung in Idlib halten. Außerdem überwies die deutsche Bundesregierung in den vergangenen 24 Monaten ganz offiziell mehr als 100 Millionen Euro Steuergeld nach Idlib." (Markus Gelau)

"Die sogenannten Rebellenmilizen bestehen und bestanden zu jeder Zeit fast ausschließlich mehrheitlich aus Ausländern. Laut einer Studie des Firil Center for Studies (FCFS, Berlin) kämpfen Islamisten und Terroristen aus 93 Ländern gegen die legitime syrische Regierung und die syrische Armee. Selbst das US State Department kommuniziert offen, dass in Syrien Kämpfer „mehr als 100 Ländern“ aktiv sind (1). Die islamistischen Horden setzen sich vor allem aus Zehntausenden ausländischen und von der NATO, Israel, Saudi-Arabien und der Türkei ins Land geschleiften Terror-Söldnern zusammen." (Markus Gelau)

*****************************FSA als Propagandatool*******************************

"So etwas wie eine FSA (Freie Syrische Armee) gibt es nicht und gab es auch nicht: zu keiner Zeit. Das reine Propaganda-Tool der grün-weiß-schwarzen Flagge, mit der auch gern ahnungslose grüne Lokalpolitiker in Deutschland für angebliche Demokratie in Syrien — meist Seite an Seite mit vollverschleierten Flüchtlingen aus Idlib — demonstrieren, wird heute nur noch von türkischen Terrorsöldnern im Norden Syriens genutzt. Ein Großteil dieser Barbarengruppen besteht nachweisbar aus ehemaligen IS-Kämpfern, die von der Türkei in neue Uniformen gesteckt wurden."
(Markus Gelau)


******************DAS LANGFRISTIGE ZIEL********************

Ist Ihnen aufgefallen, dass Israel seit dem Beginn des Krieges am 24.02.22 in der Ukraine verstärkt Luftangriffe auf Syrien fliegt?
Dies geschieht ohne dass die Mainstreammedien darüber berichten.
Das Ziel des Tiefen Staates ist es, eine Aufteilung Syriens zu erreichen. Kleinere Staaten sind vor allem für die USA leichter zu kontrollieren. Ich möchte an dieser Stelle an die Bestrebungen Israels erinnern, ein Greater Israel zu schaffen, welches eines Tages vom Nil bis zum Euphrat reichen soll. (
Grand Chessboard sowie NWO Masterplan ). Wer dies noch nicht durchschaut hat, hat vermutlich auch die Gründe für 9/11 noch nicht erfasst. Der 11. September 2001 nützte vor allem Israel auf diesem langfristig ausgerichteten Ziel, eines Tages den Iran als geostrategischen Konkurrenten auszuschalten. Der Iran steht auf der obersten Liste Israels. Die US-Soldaten sterben im Irak, in Afghanistan, in Syrien für die Interessen Israels und der USA.

https://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw (To take out seven countries in five years, finishing off with Iran)

Dazu muß man wissen, dass der US-Kongress von den
Zionisten dominiert wird, welche die US-Politik über den "Deep State" und "Schattenregierungen" in die gewünschte Richtung lenken. Die Richtung heißt Krieg, um die Dominanz der USA (und damit der Zionsten) auf der Welt sicherzustellen. Wußten Sie, dass die PNAC-Studie , welche kurz vor dem 11.September 2001 geschrieben wurde ein Machwerk der Zionisten ist?
Die jüdischen und christichen
Zionisten haben den Plan, die biblischen Prophezeihungen auf einem sehr langen Zeitraum zur Realität zu verhelfen. Nur wer die Funktionsweise des Tiefen Staates verstanden hat, der weiß, dass auch der Vatikan im Verborgenen seine Hände mit im Spiel hat. Denn auch dem Vatikan geht es um das Ziel Jerusalem . Es gibt christliche und jüdische Zionisten, die ein gemeinsames Ziel im Nahen Osten haben. Diese Zionisten sitzen aber überall auf der Welt und nicht nur in Israel. Diesem Trugschluss zu glauben, dass sich die Zionisten ausschließlich in Israel befinden, unterliegen viele Menschen, weil sie den Unterschied zwischen Juden und Zionisten nicht begriffen haben.


1) Ziel von
Rothschild (=Zionist): Jerusalem als Hauptstadt seiner New World Order (NWO)
NWO = eine einzige Weltregierung, eine einzige Weltwährung, eine einzige Weltreligion

2) Ziel des
Vatikan und der Jesuiten : Papst Franziskus (=Jesuit und Zionist) sieht Jerusalem als zukünftige Hauptstadt seiner Mutterkirche (römisch-katholisch)

Beide sind sie Zionisten, der eine jüdisch, der andere nennt sich christlich. Der jüdsche Rothschild ist laut jüdischem Weltalmanach der "Guardian of the Vatican Treasury". Er kümmert sich um die Kohle des Vatikans und darum, dass noch mehr Kohle reinkommt.
Die sogenannte westliche "Wertegemeinschaft" spricht doch immer von einer "christlich-jüdischen Wertegemeinschaft". Diese verwendeten Begriffe sind irreführend und das ist so gewollt. Geopolitische Ziele mit all den Kriegen seit 9/11 sind vom Westen finanzierte Kriege um bestimmte Ziel zu erreichen. Es sind Bankenkriege und
Pipeline Kriege und dabei geht es um die westlichen Vorherrschaft. Man versteckt seine Interessen und seine Scheinheiligkeit hinter Begriffen wie "christlich" und "jüdisch". In Wirklichkeit müßte man die Begriffe "römisch-katholisch" und "zionistisch" verwenden. Das ist der Trick, die Begriffe jüdisch und christlich zu verwenden. Man verpaßt sich einen scheinheiligen Deckmantel indem man von einer christlich-jüdischen Wertegemeinschaft faselt. Man nutzt als Deckmantel auch die Begriffe Freiheit, Demokratie und Menschenrechte, obwohl der halbwegs vernünftige Mensch erkennen muß, dass gerade vom Westen die Grundrechte in anderen Ländern ständig mit Füßen getreten werden.
Denn "römisch katholisch" ist nicht "christlich" im ursprünglichen Sinne und"zionistisch" ist nicht "jüdisch" im ursprünglichen Sinne. Es ist eine Täuschung der Massen, um von den geopolitischen Zielen abzulenken.
Der weiße Papst ist eine weiß gekleidete Marionette, die von schwarzen und grauen Eminenzen geführt wird.
Und richtig, der Superior General der
Jesuiten ist stets schwarz gekleidet und wird deshalb auch als "Schwarzer Papst" bezeichnet. Der einst schwarze Jesuit namens Franziskus kleidet sich heute weiß.
Es ist nichts so wie es scheint:
Farbenlehre
Achten Sie auf die Farben im
Jesuitenschwur
Rule 13 of the Jesuits: "What seems to me white, I will believe to be black if the hierarchical Church so defines."


Bedenken Sie immer, dass der
Vatikan die größte Finanzmacht auf Erden ist, die ein Interesse daran hat, ihre Finanzmacht auszuweiten.

http://humansarefree.com/2012/03/christian-church-is-biggest-financial.html?fbclid=IwAR1BH_
ZWyB3yH8TY8qRmARy9wD6zFCghuP0BCWCyEVga315xHapZxcy0np4

Bedenken Sie immer, dass die römische Kirche die Finanzmacht der Juden nur als Akteure im Vordergrund benutzt, um von den eigenen Schweinereien abzulenken. Dies resultiert aus einer historischen Entwicklung der Zentralbanken. Die Juden wurden von der römischen Kirche in ihre Position als Geldverwalter gebracht. Das Geldsystem hat seinen Ursprung bei den Templarn und damit ist die Verwicklung der katholischen Kirche klar defniert. Die Jesuiten und die Illuminaten sind ein Kontinuum der Tempelritter. Die Jesuiten sind auch jeden Fall Zionisten, was auch der historischen Entwicklung geschuldet ist. (Finanzmacht Rothschild + Jesuiten) . Man kann sagen, dass es all denjenigen, denen es um Jerusalem geht ein Kontinuum der Templar sind, die zwar offiziell 1312 verboten wurden, aber unter anderem Namen weiter existieren.
Die Rolle der Royalties wie der
Queen of England und dem spanischen Königshaus ist auch nicht zu unterschätzen. Hinter den Royalties steht historisch der Schwarze Adel, die Black Nobility , welche seit Jahrhunderten den "Grauen Papst" in Rom stellt (Aktuell Pepe Orsini). Der Name Orsini ist ähnlich wie der Name Medici ein Teil der Papal Roman Bloodlines, welche einst hinter der Gründung der Jesuiten in Frankreich und Spanien steckten.
Konkret waren dies damals die Familien Borgio und Farnese, welche die Gründung der Jesuiten in Spanien vorantrieben. Der Einfluss der Black Nobility ist bis zum heutigen Tag nicht zu unterschätzen!

Ich bezeichne den Zionismus heute eher als Kult, als eine politische Ideologie. Wenn Sie dies alles nach dem Studium meiner Homepage verstanden haben, dann werden Sie wissen, warum den Zionisten das
Ziel Jerusalem so wichtig ist. Den Zionisten dient die gemeinsame Bibel als Skript für das Verbrechen. Sie wollen das Jesusland, weil es strategisch günstig zwischen Europa, Afrika und Asien liegt. Es ist alles Geopolitik.

Alles was im Nahen und Mittleren Osten ist Teil einer Strategie.
Roosevelt sagte einmal folgendes:

"In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass es von irgendjemandem so geplant war."
Drei Weltkriege wurden von
Albert Pike vorausgesagt. Der 11. September 2001 war der Beginn des Dritten Weltkrieges.

KONKRET
Wenn Sie in einer handelsüblichen (ordinären) Bibel nach den Stichworten Euphrat und Nil suchen, dann werden Sie sehen, dass dort die Rede von einem gelobten Land ist, welches sich eines Tages zwischen Euphrat und Nil erstrecken soll. Um dieses Ziel zu erreichen, wird wohl der ganze Nahe Osten weiter in Flammen aufgehen.



http://www.bbc.com/news/world-middle-east-22424188
Carla del Ponte: UN's Del Ponte says evidence Syria rebels 'used sarin'

*****************************Lage im August 2018 ***********************************

Öl, Gas und Wasser: USA halten ressourcenreichstes Gebiet Syriens besetzt
https://deutsch.rt.com/international/68928-oel-gas-und-wasser-usa-halten-ressourcenreichstes-gebiet-syriens-besetzt/
"Der Nordosten Syriens ist wiederum aufgrund seiner zahlreichen natürlichen Ressourcen, insbesondere fossiler Brennstoffe in Form von Erdgas und Öl, eine äußerst bedeutende Region. Just in diesem faktisch von US-Streitkräften besetzten Gebiet befinden sich nach Angaben des Ron Paul Institute 95 Prozent des gesamten syrischen Öl- und Gaspotenzials - einschließlich al-Omar, dem größten Ölfeld des Landes."
[Der Beschuss der syrischen Milizen] hat erneut unter Beweis gestellt, dass der wahre Zweck der Fortsetzung des illegalen Aufenthalts der US-Truppen in Syrien nicht der Kampf gegen die internationale Terrorgruppe IS ist, sondern die Erlangung und Bewahrung ihrer Kontrolle über Wirtschaftsgut, das ausschließlich der Arabischen Republik Syrien gehört", betont das russische Ministerium in einer Erklärung im Februar 2018.
**********************************************************************************

Juni 2018: Interview mit Syriens Präsidenten Assad:
https://youtu.be/iQUXFeDHj3o
(Bedeutendes Video)

https://youtu.be/iQUXFeDHj3o (Putin reagiert auf die Anschuldigungen zum Giftgasangriff in Syrien)

Wir alle wissen, dass Claus
Kleber und Marietta Schlampka vom Heute Journal dazu etwas anderes sagen. Die Typen sagen: Wir im Westen sind die Guten und Assad ist der Böse. Jeder kennt dieses dumme Mainstreamgeschwätz das da lautet: "Diktator Assad must go..."
Nur merkwürdig, dass es Leute gibt, die das ganz anders sehen, so wie dieser Arzt aus Aleppo:
https://www.youtube.com/watch?v=jdmqQVXV9Vg&feature=share

Dem Westen ging es darum, Assad in Syrien zu stürzen. Die Devise lautete: "Assad must go" und dazu war dem Westen jedes Mittel Recht. Auch dieser Mann spricht mir aus dem Herzen:
https://www.youtube.com/watch?v=IDjCcE5hdYg&feature=youtu.be
DER 3.WELTKRIEG - Nur die Dümmsten der Dummen glauben es noch nicht!

"Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass die Saudis und ihre Satellitenstaaten die extrem gewalttätigen Terroristen in Syrien seit dem Anfang dieses Konfliktes finanziert haben und diese auch gesteuert haben. (Und es ist augenscheinlich, dass auch Israel mit verwickelt ist in die Unterstützung der syrischen Rebellen). Es ist dann angebracht, sich die Frage zu stellen, ob eine zionistische/wahhabistische Agenda im Gleichklang ausgespielt wird (natürlich mit US/Neocon Unterstützung)"

"It is an established fact that the Saudis and their satellite states have been funding and orchestrating the ultra-violent terrorists in Syria since the very beginning of that conflict (and it’s evident that Israel too has been involved in aiding the Syrian rebels); it is reasonable then to wonder if a Zionist/Wahhabist agenda is being played out in unison (with, of course, US/Neo-Con backing)."

https://theburningbloggerofbedlam.wordpress.com/2014/11/07/zionism-and-wahhabism-the-twin-cancers-destroying-the-middle-
east-and-their-dark-origins/

Es ist ganz klar, dass die USA und vor allem der US-Präsidetn Obama genau wie alle anderen Präsidenten nach der Pfeife der Zionisten zu tanzen haben, denn Problem = Israel .

"Previously-leaked documents showed that the CIA warned Obama that funding extremist rebels doesn’t work … but Obama decided to fund the Syrian rebels anyway for cynical political gain."
https://www.globalresearch.ca/how-to-stop-terrorism-seven-ways-to-drain-the-swamp/5424069

ISRAEL UND SYRIEN

Zitat des israelischen Botschafters Michael Oren:

"Die erste Botschaft über die syrische Frage war, dass wir immer wollten, dass [Präsident] Bashar Assad geht, wir zogen immer die bösen Jungs vor, die nicht von Iran unterstützt wurden, vor den bösen Jungs, die von Iran unterstützt wurden. Wir verstehen, dass [ISIS Und Al Nusra] ziemlich böse Jungs sind, dennoch besteht die größte Gefahr für Israel durch den strategischen Bogen, der von Teheran nach Damaskus und nach Beirut reicht, und wir sahen das Assad-Regime als Schlüsselstein in diesem Bogen. Das ist eine Position, die wir schon lange vor dem Ausbruch der Feindseligkeiten hatten und wir wollten weiterhin, dass Assad geht."

"The initial message about the Syrian issue was that we always wanted [President] Bashar Assad to go, we always preferred the bad guys who weren´t backed by Iran to the bad guys who were backed by Iran. We understand that they [ISIS and Al Nusra] are pretty bad guys. Still, the greates danger to Israel is by the strategic arc that extends from Tehran to Damaskus to Beirut. And we saw the Assad regime as the keystone in that arc. That is a position we had well before the outbreak of hostilities we continued to want Assad to go."


"Israel wanted Assad gone since the start of Syria civil war."
Jerusalem Post, September 17, 2013

Gibt es dazu noch mehr zu sagen?
Es paßt alles zusammen mit den
Pipeline Kriegen und ganz allgemein mit den Wasserkriegen im südlichen Libanon. Eine kurze Erklärung mit Bildern finden Sie hier: Übersicht Pipelines
Man kann es sich doch denken, dass hinter all diesen Kriegen geostrategische Interessen stecken.



Wir müssen uns die Frage stellen, wie diese Zionisten ticken. Zur Einführung ein Zitat von Ben Gurion, der von 1948 bis 1953 und von 1955 bis 1963 israelischer Premierminister war:

"Wir werden nicht unsere Stärke von unserer Nuklearmacht aufgeben, wir werden die drei großen Länder die uns umgeben, Irak, Syrien und Ägypten, in dieser Reihenfolge in Kleinstaaten aufteilen- Staaten, die in religiöse und sektiererische verwickelt sind. Unser Erfolg beim Erreichen dieses Ziels hängt nicht so sehr von der Weisheit ab, sondern er hängt ab von der Ignoranz und Dummheit der anderen."


"We will not draw our strength from our nuclear power, but from partitioning the three large countries around us- Iraq, Syria and Egypt, in that order into mini- states engaged in religious and sectarian fighting. Our success in achieving this does not depend on our wisdom as much as it depends on the ignorance and stupidity of the others."
https://www.facebook.com/Convincemeteam/videos/851824058228171/?pnref=story

Diese Aussage harmoniert perfekt mit dem
NWO Masterplan auf dem Grand Chessboard des Nahen und Mittleren Ostens. Ich erinnere an den Zeitungsausschnitt aus der New York Times daran, dass die Neue Weltordnung den Juden versprochen ist ("New World Order is pledged to the jews") und dass das Große Schachbrett des Nahen und Mittleren Ostens von dieser zionistischen Elite neu aufgeteilt werden soll. Das Mittel dazu sind Kriege. Wer trickert also diese Kriege? Ich erinnere daran, dass das zukünftige Greater Israel sich zwischen Euphrat und Nil erstrecken soll. Das gelobte Land zwischen Nil und Euphrat, so wie es in der Scheiss Bibel steht. Sie müssen nur in der Bibel nach diesen beiden Schlagworten "Nil" und "Euphrat" suchen.

https://www.youtube.com/watch?v=9htpg4WYFHk (New World Order pledged to Jews)


DIE BALKANISIERUNG SYRIENS

Balkanisierung bedeutet die Aufspaltung eines Staates in mehrere kleinere Staaten, weil kleinere Staaten aus US-Sicht und aus der Sicht von Israel leichter zu kontrollieren sind. Die Aufspaltung von Jugoslawien ist ein Musterbeispiel für diese Balkanisierung.

http://www.globalresearch.ca/balkanizing-the-middle-east-the-real-goal-of-america-and-israel-shatter-syria-and-iraq-into-many-
small-pieces/5510096

"Balkanizing the Middle East: The REAL Goal of America and Israel: Shatter Syria and Iraq into “Many Small Pieces”. Sec. State John Kerry confirmed that “Plan B” is to break Syria up into different states."

https://deutsch.rt.com/meinung/41112-pepe-escobar-us-plan-zur/
Pepe Escobar: Der US-Plan zur Balkanisierung Syriens


DAS ZIEL DER POLITISCHEN ZIONISTEN

Es geht bei der Schaffung eines "New Middle East" oder eines "Greater Israels" darum, den Irak und Syrien in drei separate Territorien aufzuspalten:

1) Sunnitisches islamistisches Kaliphat,
2) Arabisch shiitische Rebublik
3) Republik von Kurdistan.


VERHÄLTNIS RUSSLAND ZU SYRIEN


Die folgenden Zitate stammen von Ken Jebsen (KenFM) aus einem hervorragenden Beitrag auf Facebook zum Syrienkonflikt. Er hat die Zusammenhänge hervorragend erfaßt: https://www.facebook.com/citizen.ken.9/posts/10156262146170515
Zitat:
"Strategisch wichtig ist für Moskau vor allem der bereits erwähnte Militärstützpunkt Tartus, der ähnlich wie Sevastopol auf der Krim als Brückenkopf der russischen Marine dienen. Von hier erhält die Schwarzmeerflotte auf ihren Handelswegen durch das Mittelmeer Richtung Europa Geleitschutz."

http://www.deutschlandfunk.de/das-militaerische-interesse-putins-an-syrien.795.de.html?dram%3Aarticle_id=232902
"Syrien ist für Russland schlicht eine Art Verteiler, über den die enormen Mengen an russischen Bodenschätzen aus den Tiefen des Riesenreiches Richtung Europa transportiert werden. Fällt Syrien für Russland aus, fällt für Moskau der Transport in diese Richtung weg, dann bleibt es auf einem enormen Teil seiner Waren sitzen. Die Implosion der Wirtschaft wäre die Folge. Russland wäre ein Übernahmekandidat für multinationale Konzerne. Das ist das eigentliche Motiv, warum die USA Syrien kaputt machen wollen. Sie wollen Moskau die Halsschlagader abquetschen, um den russischen Bären im Anschluss wie eine Beute zu zerlegen. Diese Technik, Eurasien zu isolieren, ist nicht neu. Die USA haben diesen Plan vom ehemaligen Imperium, dem nicht mehr ganz so großen Britannien, übernommen."
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/syrien-und-ihr-denkt-es-geht-um-einen-diktator-11830492.html

"Es geht in Wahrheit, wie in jedem Krieg, um wirtschaftliche Interessen. Wenn Russland, der Iran und Syrien in Gas und Ölfragen zusammenarbeiten und milliardenteure Pipelineprojekte gemeinsam realisieren, geraten nicht nur die Golfstaaten als wichtigste Energiepartner der USA unter Druck. Auch den USA wird die Möglichkeit genommen, den gesamten Eurasischen Raum und damit auch China über die Öl-Kontrolle in Middle East in Fragen des wirtschaftlichen Aufschwungs zumindest zu bremsen."
http://tinyurl.com/nzq7jpw
"Und zu guter Letzt würde das Russisch-Iranisch-Syrische Energie-Kartell Öl und Gas nicht zwingend in US-Dollar abrechnen. "
http://www.weitwinkelsubjektiv.com/20…/…/03/rubel-vs-dollar/
Zitatende


WER KÄMPFT GEGEN WEN IN SYRIEN ?

1) Syrien, Russland, der Iran und die libanesische (proiranische shiitische) Hisbollah kämpfen gegen die IS und gegen die Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) in Syrien.

2) Die Freie Syrische Armee (FSA) wird von den USA, Saudi Arabien und Qatar unterstützt.

3) USA, Saudi Arabien, Qatar kämpfen gegen IS, unterstützen aber die FSA (Freie Syrische Armee).

4) Die Türken wollen Assad ebenfalls stürzen, bombardieren bisher aber nur IS und die Kurden. Nun sind die Türken sogar in den Irak einmarschiert, was der Irak selbstverständlich als Verletzung seiner Souveränität betrachtet.

5) Die Kurden haben ihre Feinde in Assad, IS und der Türkei. Die Türkei bombardiert die PKK.

6) Die Kurden (Peschmerga) werden von den USA und von Europa mit Waffen unterstützt.

7) Russland bombardiert IS und die Freie Syrische Armee (FSA) um Assad zu Hilfe zu eilen. Denn die angebliche Freie Syrische Armee wird vom Westen als Stellvertreter (Proxy) benutzt und mit Waffen unterstützt, um Assad zu stürzen. Und so kann man sicher sein, dass die Waffen des Westens auch an Al Nusra (Ql Qaida in Syrien) und an ISIS gelangen, denn Waffenströme sind nicht zu kontrollieren. Aber diese Waffenströme zu kontrollieren waren noch nie das Ziel der USA. Es gibt überhaupt berechtigte Zweifel daran, ob diese angeblichen gemäßigten Rebellen überhaupt real existieren. Was mit Sicherheit exisitert sind Söldner, die im Auftrag der USA in Syrien operieren und deren Auftrag der Sturz von Assad ist.
https://www.youtube.com/watch?v=VbZDyr2LkdI (Putin zu ISIS)
https://www.facebook.com/bbcnews/videos/10153140583362217/?pnref=story Who’s fighting whom in Syria?
Das alles hat etwas mit Öl und Pipelines zu tun. Die Frontlinien werden klarer, wenn man erkennt, dass Saudi Arabien und Qatar mit der von Assad ausgehandelten Iran-Irak-Syrien Pipeline (Islamic Pipeline) nicht einverstanden waren, bei der Saudi Arabien und Qatar vollkommen leer ausgehen würden. Der Westen mit der Türkei, Saudi Arabien und Qatar wollen die Qatar-Turkey Pipeline durchsetzen. Die Vertragsunterzeichnung von Assad mit dem Irak und dem Iran im Jahre 2011 ging nicht zufällig einher mit dem Beginn des Bürgerkrieges in Syrien. Wenn man die Abschnitte
Übersicht Pipelines und Pipeline Kriege verstanden hat, dann weiß man, warum Assad aus Sicht des Westens beseitigt werden muss. Der Westen hat einfach keinen Respekt vor souveränen Entscheidungen des syrischen Staatschefs Assad. Kein souveräner Staat ist vor den USA sicher. Geht es nach den USA, dann muss sich die ganze Welt gemäß eines NWO Masterplan den USA unterordnen.


Mich wundert es, dass der Autor des obigen Videos Israel nicht erwähnt. Das hat natürlich System!
Auf welcher Seite steht Israel? Auch Israel ein Interesse daran Assad zu beseitigen, um sich ein für alle mal der Golanhöhen zu bemächtigen.
Wasserkriege Bedenken Sie immer, dass Waffenströme stets fliessend sind! Wenn also Waffen an die sogenannte Freie Syrische Armee (FSA) geliefert werden, dann wanderten diese Waffen von der FSA in die Hände von ISIS, ISIL,IS.


ES KOMMT NOCH SCHLIMMER......

Noch schlimmer:
https://www.youtube.com/watch?v=p2NkjNvwuaU Obama Slips Up: "We're Training ISIL"
Unser Führer (Heil Obama) sagte aus, dass ISIL von Amerika ausgebildet wurde. Und genau auf derselben Seite steht natürlich Israel. Denn sowohl die USA, als auch Israel, als auch Saudi Arabien, als auch Qatar haben geostrategische Interessen in Syrien, die nicht mit den Interessen von Assad und seinen Verbündeten (Russland, Irak, Iran) harmonieren. Nochmals der Link:
Pipeline Kriege und Übersicht Pipelines


JETZT KOMMT NOCHMALS UNSER GROSSER FÜHRER OBAMA ZU WORT.......

https://www.youtube.com/embed/nJ4it3mUPYs
(Amerika hat IS gegründet, Obama spricht ganz offen darüber)

http://800whistleblower.com/top-general-admitting-that-obama-knowingly-armed-isis-how-is-this-not-blatant-treason/
Defense Intelligence Agency Michael Flynn


http://linkis.com/800whistleblower.com/xny3e
"Former director of the Defense Intelligence Agency Michael Flynn told al Jazeera that Obama knew he was helping ISIS to grow but decided to do it anyway. Flynn spoke of the decision to arm opposition to Syria’s Bashar al-Assad that the administration decided to continue despite warnings that those weapons would fall into the hands of radicals."

http://www.globalresearch.ca/timeline-of-cia-interventions-in-syria/5479875
https://www.facebook.com/OccupyWien/videos/955243381188154/?pnref=story (John Mc Cain)

Die jetzige Flüchtlingswelle in Richtung Europa muss man in einem langjährigen Kontext sehen.....

1) Der 11. September 2001 war der Auslöser des Dritten Weltkrieges, nur wenige haben es bisher gemerkt. Während die Deutschen im Sommer zum Baggersee strömen, sterben Menschen auf den Meeren und flüchten vor Kriegen, die ihren Ur-Auslöser im 11. September 2001 hatten. Nun werden auch wir die Konsequenzen dieses von den USA inszenierten Verbrechens zu spüren bekommen. Wir werden von einer gigantischen Flüchtlingswelle überrollt und können nicht länger wegschauen. Die Gefahr von innen droht, wenn sich auch nur einhundert Islamisten gut getarnt nach Europa aufgemacht haben sollten. Die Flüchtlingswelle ist nicht mehr zu kontrollieren. Und genau dies wurde von einem Islamisten vor einem halben Jahr in einem Interview mit Jürgen Todenhöfer vorausgesagt. Das Ziel ist es, den Dschihad nach Deutschland zu tragen:
http://www.merkur.de/politik/rtl-zeigt-interview-mit-deutschem-is-kaempfer-4638348.html
https://www.netzplanet.net/unverhofft-kommt-oft-fluechtlingsstrom-als-destabilisierungsmechanismus/

2) Die US-Regierung nutzte zunächst den 11. September 2001 als Vorwand, um in Afghanistan und im Irak einzumarschieren. Die Destabilisierung des Nahen und Mittleren Ostens begann.
http://www.pi-news.net/2014/12/muammar-al-gaddafis-prophezeiung/

3) Der General Wesley Clark verrät, dass es der Plan der US-Regierung bereits kurz nach 9/11 war, sieben Länder in fünf Jahren "herauszunehmen".
http://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw
"to take out seven countries in five years: Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan, Iran"

4) Es gibt gute Gründe Wesley Clark ernst zu nehmen, denn die Entwicklung nach 9/11 scheint ihm Recht zu geben. Aber nicht weil es Zufall ist, sondern weil die Kriege seit mindestens 1991 so geplant sind. Es war von Anfang an eine Militärstrategie und Syrien stand ganz oben auf der Agenda. Das Teilziel ist heute unter anderem, Europa durch eine Flüchtlingswelle zu destabilisieren. Die Flüchtlingswelle ist aus Sicht der USA ein positiver Nebeneffekt.
Aber das ist das Hauptziel:
"The objective of the US-NATO alliance is to ultimately displace and destroy the Syrian secular State, displace or co-opt the national economic elites and eventually replace the Syrian government of Bashar Al Assad with an Arab sheikdom, a pro-US Islamic republic or a compliant pro-US “democracy”.

http://www.globalresearch.ca/syria-nato-s-next-humanitarian-war/29234

5) ISIS in Syrien und Irak ist ein Produkt des Westens, um letztlich Präsident Assad in Damaskus zu stürzen. Es sieht doch ein Blinder, dass die Rebellen, die jetzt offiziell ISIS genannt werden, in Richtung Damaskus und damit in Richtung Assad vorrücken (= "to take out"). Was ist also das Ziel der Rebellen? Das Ziel ist es, Assad zu stürzen und einen Islamischen Gottesstaat zu errichten, der aus Teilen von Irak und Syrien bestehen soll und einen Präsidenten zu installieren, der dem Westen und nicht Putin aus der Hand frisst.


6) Glauben Sie im Ernst, dass Syrien für den Westen interessant wäre, wenn Syrien kein Durchgangsland für Pipelines wäre? Es geht darum, ob westliche Firmen in Zukunft die Vormachtstellung in Syrien haben und das kann nicht funktionieren, solange Syrien mit Russland verbündet ist. Dass Russland ein Verbündeter von Assad ist, passt den westlichen Firmen gar nicht in den Kram.
Übersicht Pipelines und Pipeline Kriege
http://www.free21.org/warum-muss-das-kleine-syrien-solche-leiden-erdulden/
"
In Syrien wurden Ende 2012 in einer Tiefe von nur 250 Meter 37 Milliarden Tonnen Erdöl gefunden! Die Informationen über diese Erdöl- und Erdgasvorkommen teilte Dr. Imad Fausi Shuajbi, der Leiter des Zentrums fur strategische Forschungen in Damaskus, dem libanesischen Fernsehkanal „Al Majjaddin“ mit. In den syrischen Territorialgewässern wurden VIERZEHN Erdölbassins gefunden, deren Daten bis jetzt geheimgehalten worden waren. Die Probebohrungen hatte die norwegische Gesellschaft „Ancis“ durchgeführt."

7) Die Assad-Achse besteht aus den Verbündeten Russland, Syrien, Irak und Iran.
Die westliche Achse besteht aus USA, Europa, Israel, Saudi Arabien, Qatar, Türkei.
Ich werde Ihnen die Interessen dieser Länder in Syrien in Kürze erklären.
Natürlich ist auch Putin daran interessiert, seinen Stützpunkt Assad in Syrien nicht zu verlieren, um sein Gas nach Europa über die Mittelmeerroute verkaufen zu können. Außerdem hat er einen Militärstützpunkt in Tartus . Der Westen dagegen will Russland den Weg für dessen Gas nach Europa abschneiden, um in Zukunft selbst sein Frackinggas nach Europa verkaufen zu können. Merkel und Co. bezeichnen dies als "Diversifizierung der Energieversorgung". So kann man das natürlich auch nennen. Aber ich nenne es ein Verbrechen an Syrien, denn dem Westen geht es nur darum, Assad zu stürzen um seine wirtschaftlichen Interessen durchzusetzen.
https://www.youtube.com/watch?v=Q2VSdm5O1MY
(Condoleezza Rice, Gas & Öl bekommt EU aus den USA bzw. Ukraine)

8) ISIS wurde von den USA und Israel militärisch aufgebaut. (Aus FSA entstand plötzlich ISIS) Dies ist auch eine Aussage von General Wesley Clarke. Es gibt sogar Stimmen, die in dem Anführer von ISIS namens Al Bagdadi einen Mossad Agenten erkannt haben wollen. Das ist durchaus möglich, denn ein Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen und die Argumente sind plausibel auch wenn man bedenkt, wer die eigentliche Finanzmacht in den Händen hält. Es sind die
Zionisten und diese arbeiten an dem NWO Masterplan .
https://www.google.de/#q=Al+Bagdadi+Mossad Wer ist der ISIS Führer Al Bagdadi

9) Die Al Nusra Brigaden (=AlQaida in Syrien) werden von Qatar und Saudi Arabien mit Waffen und auch finanziell unterstützt. Auch Qatar und Saudi Arabien haben ein Interesse daran, Assad zu stürzen. Dies hat etwas mit den Pipelineplänen von Assad zu tun, bei denen ausgerechnet Qatar und Saudi Arabien leer ausgehen. (Assads Iran-Irak-Syrien Pipeline contra Qatar-Turkey-Pipeline)
Übersicht Pipelines und Pipeline Kriege

10) Dies bedeutet, dass sich Assad in Syrien sowohl mit den ISIS Kämpfern, als auch mit den Al Nusra Brigaden (=AlQaida) herumschlagen muss. Der Krieg in Syrien ist genau wie der Krieg damals in Afghanistan ein Stellvertreterkrieg. Damals wurden die Mudschaheddin von den USA im Kampf gegen die Sowjets unterstützt und das Resultat war Osama bin Laden. Und niemals darf man vergessen, dass die Waffenströme stets fliessend sind. Was bedeutet es, wenn Waffen von den USA jahrelang an die sogenannte FSA (Freie Syrische Armee) geliefert werden? Diese FSA als gemäßigte Rebellen zu bezeichnen ist nichts anderes als Wortspielerei, eine Volksverdummung, wie sie vom Westen betrieben werden, um die Massen zu täuschen.

11) Die anfängliche Unterstützung der Freien Syrischen Armee durch Waffen vor allem durch die USA ist unbestritten. Jeder konnte es in den Zeitungen lesen, dass anfangs behauptet wurde, dass "nur" die Freie Syrische Armee vom Westen unterstützt wurde, weil es sich dabei angeblich nur um gemäßigte Rebellen handelte. Unterscheiden Waffen zwischen gemäßigten und radikalen Rebellen? Die Waffenströme sind fließend und Obama ist auch nicht so strohdumm, dass er dies nicht erkennen könnte. Das bedeutet, dass es von Anfang an das Ziel war, die Voraussetzungen für die Entstehung von ISIS zu schaffen. Plötzlich sprach niemand mehr von der Freien Syrischen Armee FSA, man sprach nur noch von ISIS (IS, Daesh, ISIL, IL). Erinnern Sie sich daran, wie der Name ISIS wie aus dem Nichts auftauchte?


12) Die Rebellen beschiessen Wohnviertel in den Vororten von Damaskus und es gibt Terroranschläge von den Al Islam Brigaden in den Vororten von Damaskus.
Zitat:
https://www.facebook.com/100004844148827/videos/462346933936774/?pnref=story
"Überhaupt ist die sogenannte Freie Syrische Armee ein Netz aus Terrorzellen, die in von ihrer Struktur her gewöhnlichen Terrororganisationen ähnelt. Im Vordergrund steht die Religion der Salafismus, die wohl radikalste Strömung des Islam. Ziel sind der Sturz der Regierung und der Aufbau eines Scharia-Staatswesens in Syrien. Bei alledem wird die bewaffenete Opposition weiterhin von den USA, von Frankreich und Grossbritannien unterstützt, ganz zu schweigen von Qatar und Saudi Arabien. Aus den Rekrutierungscamps und den Flüchtlingslagern in Jordanien bekommen sie Geld, Waffen und Medikamente um den Krieg in Syrien fortzuführen."

13) Neben ISIS und Al Nusra gibt es also auch noch die Al Islam Brigaden. Zitat aus obigen Video: "Al Islam Brigaden in Syrien sind eine Bande von Fundamentalisten unter dem Kommando eines ausländischen Söldners."

14) Der Westen fordert den Rücktritt von Assad, um die Gewalt in Syrien zu beenden. Obama bezeichnete am 29.09.2015 vor den Vereinten Nationen Assad als "Tyrann". Aber die Beispiele Irak, Afghanistan und Libyen zeigen, dass gerade durch den Sturz der dortigen Regierungen die Gewalt eskaliert und die Freiheit gegen Null geht. Es passiert nun genau das, was Gaddafi vorausgesagt hatte.
http://www.pi-news.net/2014/12/muammar-al-gaddafis-prophezeiung/ (Ja er hat Recht, es sind Vollidioten)

15) Um zu verstehen, warum Qatar und der wahhabitische Staat Saudi Arabien die Al Nusra Brigaden in Syrien unterstützen, muss man wissen, dass der Bürgerkrieg in Syrien gerade in dem Augenblick losgetreten wurde, als Assad mit dem Irak und dem Iran einen Pipelinevertrag ausgehandelt hat, bei dem Qatar und Saudi Arabien leer ausgingen. Also haben auch Qatar und auch Saudi Arabien (welches einer der wichtigsten Waffenkäufer Deutschlands ist) ein ureigenes Interessen daran, Assad zu stürzen.
Assad favorisiert die Iran-Irak-Syrien Pipeline, bei der Qatar und Saudi Arabien leer ausgingen.
Der Westen favorisiert die Qatar-Türkey-Pipeline, von der gerade Qatar und Saudi Arabien profitieren würden. Daraus folgt, dass die USA die Interessen ihrer wirtschaftlich und militärisch Verbündeten Qatar und Saudi Arabien durchsetzen wollen und dazu ist ihnen jedes dreckige Mittel recht. Siehe
Übersicht Pipelines und Pipeline Kriege .

16) Um dies zu erkennen, muss man nur im Hinterkopf haben, dass die USA die Mudschaheddin im Kampf gegen die Sowjets im Afghanistan unterstützt haben. Auch das war ein Stellvertreterkrieg, aus dem später Osama bin Laden hervorging. Osama bin Laden wurde im Kampf gegen die Sowjets von den USA unterstützt und war somit ein Agent der USA. Glauben Sie bloß das nicht das, was im Stern steht:
STERN Stunden

17) Warum verkauft Deutschland Waffen an einen wahhabistischen Staat wie Saudi Arabien und an einen Staat wie Israel, der einen Genozid an den Palästinensern verübt? An Saudi Arabien deshalb, weil es ein enger und finanzkräftiger Verbündeter der USA ist und in den siebziger Jahren den USA geholfen hat, das Petrodollarystem aufzubauen, welches Amerika reich gemacht hat. (Öl gegen Dollar und Rückfluss der Dollars an den US Finanzmarkt). Aber die US-Finanzmacht droht nun zu zerbrechen, weil sich immer mehr Länder vom Handel des Rohöls in US-Dollar verabschieden. Dies stellt eine große Gefahr für die Aufrechterhaltung der Finanzmacht USA und das Privatbankensystem der Federal Reserve dar und Obama weiß dies. Vor allem die BRICS Staaten arbeiten an einer De-Dollarisierung. Siehe
Medien- und Finanzmacht Dass Deutschland Israel unterstützt und zum Genozid an den Palästinensern schweigt, ist ein Resultat des Zweiten Weltkrieges und der Vernichtung der Juden. Seitdem gilt offensichtlich eine andere Devise für Deutschland: Bedingungsloses Schweigen zu den Schandtaten der Israelis und zu den Schandtaten der USA. Deutschland ist eben nur ein Vasallenstaat der USA.

18) Der Name der Stadt Homs in Syrien ist jedem bekannt, weil es dort immer wieder kracht. Von Süd nach Nord verläuft die Arabische Gaspipeline, die im Augenblick noch in Homs endet und später einmal, das heißt nach dem Sturz von Assad an die Nabucco Pipeline angeschlossen werden soll, durch welche Gas vom Kaspischen Meer durch die Türkei nach Europa verlaufen soll (von Ost nach West) . Man muß außerdem wissen, dass durch die Entdeckung des Levant Basin vor der Küste Israels, des Libanon und Syriens die geopolitischen Interessen des Westens in den Vordergrund rücken. Oder glaubt irgendjemand daran, dass Syrien interessant wäre, wenn es dort keine Rohstoffe gäbe? Der Westen benutzt die radikalen Kräfte für seinen Stellvertreterkrieg um Assad zu stürzen. Solange Assad an der Macht ist, dürfte Assad wohl eher russischen Firmen die Möglichkeit geben, das Levant Basin vor der Küste Syriens auszubeuten. Ein Hauptziel der USA ist es auch, Russland den Weg für sein Gas nach Europa abzuschneiden, damit die USA ihr Frackingsgas in verflüssigter Form nach Europa verkaufen können.
https://en.wikipedia.org/wiki/Leviathan_gas_field#/media/File:Levant_Basin.png (Levant Basin)
https://www.youtube.com/watch?v=Q2VSdm5O1MY
(Condoleeza Rice, Gas & Öl bekommt EU aus den USA bzw. Ukraine)

19) Die getriggerten Kriege haben aus Sicht der USA einen gewollten Nebeneffekt. Sie treten eine nie dagewesene Flüchtlingswelle aus, welche Europa destablisieren werden und genau das ist das Ziel der Amerikaner. Übrigens ist es seit einem ganzen Jahrhundert das Ziel der USA, einen Keil zwischen Russland und Europa zu treiben.
http://www.youtube.com/watch?v=93evBMAVmNA (US Geheimdienst Stratfor, George Friedmans Rede)
http://www.youtube.com/watch?v=vin_ApfoFgw (US-Strategy, George Friedman STRATFOR, Chicago Council on Global Affairs)
Die Aussage von George Friedman:
"Das Hauptintesse der US Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts , im Ersten und im Zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland.Vereint sind sie die einzige Macht die uns (d.h. die USA) bedrohen kann. Unser Hauptinteresse war sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt."

20) "Foreign meddling in Syria began several years before the Syrian revolt erupted. Wikieaks released leaked US State Department cables from 2006 revealing US plans to overthrow the Syrian government through instigating civil strife, and receiving these very orders straight from Tel Aviv. The leaks reveal the United State’s partnership with nations like Saudi Arabia, Turkey, Qatar and even Egypt to use sectarianism to divide Syria through the Sunni and Shiite divide to destabilize the nation to weaken Iran and Hezbolla. Israel is also revealed to attempt to use this crisis to expand it’s occupation of the Golan Heights for additional oil exploration, according to Wikileaks editor Julian Assange."
http://www.mintpressnews.com/migrant-crisis-syria-war-fueled-by-competing-gas-pipelines
/209294/?utm_content=bufferb1d04&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

21) Im Jahre 2010 wurde von U.S. Geological Survey vorausgesagt, dass 1,7 Milliarden Barrel Öl und 122 Billionen Kubikfuss Gas im nördlichen Teil des Levant Basin vor der Küste Syriens gefunden werden könnten. Wenn Sie den folgenden Text gelesen haben, dann werden Sie verstehen, warum die USA fokusiert darauf sind, Assad zu stürzen. Putin hat vollkommen Recht, wenn er dem Westen jetzt Paroli bietet. Es gibt eine Schwelle, die überschritten ist und Putin setzt nun deutliche Akzente, dass die USA nicht allein die Rohstoffe der Welt für sich in Anspruch nehmen kann. Wer dies nicht erkennt, ist ein Doofkopf.
http://osnetdaily.com/2015/10/revealed-russia-got-exclusive-syrian-gas-deal-in-exchange-for-airstrikes/
"The silent agreement, the sources say, extends beyond the multi-million-dollar deal Syria signed in 2013 with Russian company Soyuzneftegaz for exclusive offshore drilling, development and production pertaining to a 2,190 square kilometer bloc of Syria’s territorial waters. The area stretches from the city of Tartus, where Russia has a naval fleet, to Banyas.
Agence France-Presse described the 2013 contract as “the first ever for oil and gas exploration in Syria’s waters.”
In 2010, a U.S. Geological Survey predicted as much as 1.7 billion barrels of oil and 122 trillion cubic feet of natural gas could be found in the northern part of the Levant Basin off the Syrian coast.
This is in addition to Syria’s strategic position on the Mediterranean to pipe Iranian and Kuwaiti gas to the European market, which Russia has long dominated.
Russia has kept up a sustained air campaign in Syria, with strikes promptly followed by Syrian ground attacks, as WND reported.
On Friday, WND quoted Middle East defense sources saying Russia is updating battle plans to carry out possible airstrikes in Iraq as soon as next week."

Fazit: Solange die US-Banken die Macht haben, wird sich an den Kriegen niemals etwas ändern.

Wenn man den Zweiten Weltkrieg genauer unter die Lupe nimmt, dann erkennt man, dass man Hitler durch Progrome gegen Volksdeutsche in Polen und der Tschechien regelrecht in den Krieg getrieben hat. So hat sich für mich meine indoktrinierte Überzeugung, aufgebaut in einem Dreivierteljahr Leistungskurs Geschichte in Luft aufgelöst. Dies ist eine Konsequenz meiner eigenen Recherchen im Jahr 2015 zum Thema Drittes Reich. Niemand hat mir damals erklärt, warum Hitler das Finanzjudentum so sehr hasste. Weil er erkannte, dass die vornehmlich in jüdischer Hand befindlichen Privatbanken der Federal Reserve die Absicht hatten, die ganze Welt nach ihrem Willen zu versklaven. Heute wird dies als New World Order bezeichnet. Siehe
Der NWO Masterplan und Der Plan der Zionisten
Zitate von Churchill lassen einen erschaudern. Siehe
Das Vierte Reich . Es ist schon merkwürdig, dass es aus der Sicht von Churchill hauptsächlich darum ging, Deutschland wirtschaftlich vollständig zu zerschlagen. Die Vernichtung der Juden scheint aus seiner Sicht wohl gar nicht so schlimm gewesen zu sein? Wie Merkwürdig!
Zitat Churchill aus seinen Memoiren:
„Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

Man kann sich darauf einigen: Der Krieg hat immer viele Väter und vor allem eine Mutter: Die Federal Reserve. Auch
John F. Kennedy hat dies erkannt und musste dafür sterben, weil er die Macht der Federal Reserve brechen wollte.

Daraus folgt: Wir leben in einem Schweinesystem und einem System von Schweinen!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=592809157543587&set=
a.221233491367824.1073741825.100004435235695&type=3&theater

https://www.youtube.com/watch?v=y_GTQFZX6Sg&feature=youtu.be
Know the Playbook - Syria, Oil, Weapons, and WW3
http://anonhq.com/40928-2/ Israel to annex occupied syrian territory Golan Heights


https://www.youtube.com/watch?v=tCxQTqbdikI&feature=share

https://www.youtube.com/watch?v=xZ1grUrxWvU&feature=player_embedded
Gabriele Krone-Schmalz zum Syrien-Krieg: Es gibt Dinge die auffallen!

“The Islamic State” (ISIS) is Made in America: The Pentagon had Planned the Fall of Mosul and Ramadi in 2012"..

"A 7-page Defense Intelligence Agency (DIA) document dated to August of 2012, recently released under a Freedom Of Information Act, request specifically states that the Syrian opposition was by that time “taking a clear sectarian direction,” and that “the Salafist, the Muslim Brotherhood, and AQI are the major forces driving the insurgency in Syria.”
http://www.globalresearch.ca/the-islamic-state-isis-is-made-in-america-the-pentagon-had-planned-the-fall-
of-mosul-and-ramadi-in-2012/5451363

Aktuelle Lage:
11.08.2016:
https://de.sott.net/article/25519-Russland-Militarische-Lage-in-Aleppo-ist-besorgniserregend

http://www.globalresearch.ca/the-criminality-of-american-and-british-illegal-immigrants-in-syria/5540610

http://www.fort-russ.com/2016/08/russias-map-of-syria-conflict.html
Karte zum Syrien Konflikt mit Darstellung der Kriegsparteien

http://derwaechter.net/wip-10-fakten-die-ihr-aus-den-mainstream-medien-nicht-ueber-syrien-erfahrt
Was man aus den Mainstream Medien nicht über Syrien erfährt

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9016116/amerika-gibt-kurden-feuerschutz.html
Amerika gibt Kurden Feuerschutz

https://deutsch.rt.com/inland/40057-programmbeschwerde-gegen-ard-tagesschau-desinformation/
Programmbeschwerde gegen ARD und Tagesschau

https://kenfm.de/endspiel-in-syrien/
Endspiel in Syrien: Die Schlacht um Aleppo und der ‚Plan C

http://ahtribune.com/world/north-africa-south-west-asia/syria-crisis/1135-day-before-deraa.html
The day before Deraa: How the war broke out in Syria

https://www.youtube.com/watch?v=gwLufaTK29s&feature=player_embedded
Putin Explains How Obama Created ISIS

http://endingthefed.com/putin-goes-on-live-tv-and-confirms-that-obama-and-hillary-created-isis.html
Putin Goes On LIVE TV And CONFIRMS That Obama And Hillary CREATED ISIS

https://www.facebook.com/Die.Wahrheit/videos/1215956288447078/
Obama gibt zu, dass Al Qaida und ISIS von den USA geschaffen wurden

http://www.ksta.de/politik/interview-mit-al-nusra-kommandeur--die-amerikaner-stehen-auf-unserer-seite--
24802176?originalReferrer=https://www.facebook.com/&originalReferrer=http%3A%2F%2Fwww.moonofalabama.org%
2F2016%2F09%2Ftodenh%25C3%25B6fer-interview-with-al-nusra-commander-the-americans-stand-on-our-side.html


http://russia-insider.com/en/top-10-lies-about-war-syria/ri16335
"In 2012, a new constitution, which ended the Ba’ath Party’s decades-old monopoly of political power, was put to the Syrian people, who endorsed it with an 89.42 percent vote. Article 8 of the new constitution states: "The political system of the state shall be based on the principle of political pluralism, and exercising power democratically through the ballot box".

https://www.youtube.com/watch?v=zGEc-CMsrQs
The Real Syria Story No One Wants You to Know About

https://www.youtube.com/watch?v=4MQjNSXx44E&feature=youtu.be
Rede | Baschar Dschafari | UN zerstört Länder, Gesellschaften und den Frieden | Deutsch


http://www.globalresearch.ca/al-qaeda-central-al-nusra-and-isis-the-al-nusra-front-was-originally-part-of-the-islamic-state/5590185

http://www.globalresearch.ca/ex-weapons-inspector-trumps-sarin-claims-built-on-lie/5596918#sthash.LQHb7TdU.gbpl

https://www.counterpunch.org/2017/06/29/sy-hersh-exposer-of-my-lai-and-abu-ghraib-strikes-again-exposing-us-lies-about-alleged-assad-sarin-attack/


https://clarityofsignal.com/2017/07/19/truth-of-ukraine-war-revealed-watchdog-media-institute-releases-definitive-chronological-timeline-video-of-ukrainian-war-from-euromaidan-to-mh-17/

https://www.youtube.com/watch?v=jdmqQVXV9Vg&feature=share
Syrien: Arzt aus Aleppo über Terror, Fluchtursachen und westliche Kriegspropaganda

https://www.youtube.com/watch?v=dvSrNjUorn4&feature=player_embedded
Dr Daniele Ganser

https://www.facebook.com/wsdvm8y1/videos/543861095823486/
Blick auf die Türkei

https://www.globalresearch.ca/greater-israel-the-zionist-plan-for-the-middle-east/5324815
Greater Israel

https://www.globalresearch.ca/syrias-white-helmets-fiction-and-reality/5550964
Die Verbrechen der Weißhelme, die von der Bundesregierung mit 15 Millionen Euro unterstützt wurden.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-379469.html

https://www.globalresearch.ca/syria-who-is-behind-the-protest-movement-fabricating-a-pretext-for-a-us-nato-humanitarian-intervention/24591

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/74601-139-milliarden-us-dollar-konnten/

https://deutsch.rt.com/meinung/83381-sehr-geehrte-frau-bundeskanzlerin-offener/?utm_source=
browser&fbclid=IwAR1j3IuQ7xXUNjl9800JZks5Pr95s49rofvfcsRs3DCEBMu30kuGfY-1FcI

https://www.facebook.com/dawid.snowden/videos/403070370275288/
UzpfSTEwMDAwMDQ1ODU1MzQyNDoyOTY1MjM5MjEwMTY4MDAy/


Startseite | Impressum | Kontakt | Information